der alchemist/Projekte/

Ffern's London Perfumery

Ffern’s London Store: Von House of Grey designt, verbindet dieses Geschäft natürliche Materialien, Handwerkskunst und Innovation zu einem sinnlichen Dufterlebnis.

Bauwerk Colour Still im Ffern Parfüm Laden
© House of Grey für Ffern | Foto von Edvinas Brunzas

Gleich um die Ecke von den Massengeschäften der Regent's Street und der Carnaby Street in London befindet sich ein zeitloses und einladendes Ladenlokal. Am Tag unseres Besuchs standen Eimer mit Narzissen auf der Eingangsstufe und ein Schild lud die Besucher ein, sich selbst zu bedienen. Die Tür war angelehnt und ließ die ersten Frühlingsboten herein... Und bot einen ersten Blick auf das einzigartige Einkaufserlebnis im Inneren. Der Shop gehört zu Ffern, einer britischen Marke, die saisonale Düfte in limitierter Auflage herstellt und nur natürliche und biologische Inhaltsstoffe in nachhaltigen, plastikfreien Verpackungen verwendet.

Nach mehreren Jahren im Online-Handel wandte sich die Kreativdirektorin von Ffern, Emily Cameron, an House of Grey, ein in London ansässiges Einrichtungsstudio unter der Leitung von Louisa Grey, um das erste Ladengeschäft der Marke zu eröffnen. House of Grey ist ein Pionier des Circular Salutogenic Design, das neu definiert, wie Innenarchitekten und Architekten Räume zum Wohle der menschlichen Gesundheit und des Planeten gestalten und renovieren können. Nachdem wir gesehen hatten, wie die Geschichte von Ffern durch so viele durchdachte Details erzählt wird, war es klar, dass die beiden einen natürlichen Sinn für Harmonie teilen. Ihre Vision wurde mit Hilfe einer Sammlung von Experten und Marken aus ganz Großbritannien und Europa, die sich alle der Verwendung natürlicher Materialien in ihrer Arbeit verschrieben haben, zum Leben erweckt.

In diesem Projekt verwendete Farben
Still
Bauwerk Colour 'Still' Kalkfarbe im Londoner Laden von Ffern
Still
© House of Grey für Ffern | Foto Edvinas Brunzas

Der Flagship-Store von Ffern, der Anfang des Jahres eröffnet wurde, ist eine wirklich faszinierende Mischung aus Einzelhandel und Erlebnis, die alle Sinne anspricht (uns wurde sogar eine Tasse Ffern-Tee angeboten) und eher einer Installation und einem Meditationsraum als einem Laden ähnelt.

“Wir wollten nicht, dass sich der Raum wie ein generisches Einzelhandelserlebnis anfühlt, sondern eher wie ein Raum, der Fferns kreative Vision der Marke aus der 2D-Sphäre in einen lebendigen und atmenden 3D-Raum übersetzt.” reflektiert Louisa. “Wir haben den Raum so gestaltet, dass er sich symbiotisch mit den Jahreszeiten entwickelt, mit einem schönen zyklischen Pfad. Das handgefertigte Glasbarometer lässt den Duft der Saison auf handgefertigte Norfolk-Terrakotta-Scheiben fallen, so dass der Laden in den saisonalen Duft eingetaucht wird." Auch die Auslage spielt in das saisonale Ritual hinein, "Am Ende der Saison, mit dem letzten Tropfen, wird das Zeitelement des Lebens und der Wechsel der Jahreszeiten dargestellt. So bereit zu sein, die nächste Saison mit offenen Armen zu empfangen, ständig die Auslage zu entwickeln, um die natürlichen Elemente zu zeigen, die den Duft machen.”

Bauwerk Colour 'Still' Kalkfarbe im Londoner Laden von Ffern
© House of Grey für Ffern | Foto Edvinas Brunzas

Der vordere Teil des Ladens ist mit der Farbe "Still" aus Visual Silence, der Bauwerk x House of Grey-Kalkfarbenkollektion, gestrichen. "Mit Bauwerk haben wir jeden Farbton der Kollektion so gestaltet, dass er das Gefühl vermittelt, das wir beim Betreten eines Raums oder einer Räumlichkeit haben wollten, nicht nur die ästhetische Qualität", so Grey. Das trifft zu, als wir die hängenden getrockneten Farne beobachteten, die sich sanft im Wind bewegten, während die Schatten über die mit Kalkfarbe gestrichene Wand tanzten. Sowohl in den Farnen als auch in der Patina der Kalkfarbe ist eine sanfte Bewegung zu erkennen, aber der Gesamteindruck ist eine beruhigende Stille.

Gegenüber diesen sanften natürlichen Akzenten stehen markantere Elemente wie die grobkantigen Steinsockel. Die Blöcke aus weißem Lias, Hadspen-Fossil und Speckstein stammen aus einem Steinbruch in Somerset, der in der Nähe von Ffern liegt und dienen als Verkaufsauslage. Hinter dem Sockel befindet sich eine visuelle Galerie, in der die frischen Zutaten präsentiert werden, die das jeweilige Parfüm der Saison ausmachen - bei unserem Besuch gehörten dazu wunderschöne Zitronen und Materialien in antiken Gefäßen.

Cremefarbene Wand mit Bauwerk Colour 'Still'
© House of Grey for Ffern | Photo Edvinas Brunzas
Ffern Store von House of Grey
© House of Grey für Ffern | Foto Edvinas Brunzas
Detailansicht des Ffern Perfume Store von House of Grey
© House of Grey for Ffern | Foto Edvinas Brunzas
"Unser Design ermöglicht es, saisonale Veränderungen mit natürlichen Pflanzen und Zutaten zu illustrieren."
Louisa Grey
Inhaber von House of Grey
Produktregal im Ffern Store mit Bauwerk Colour 'Still' Kalkfarbe
Still
© House of Grey für Ffern | Foto Edvinas Brunzas

Das technologisch fortschrittlichste Element des Ladens ist die Rezeption. Sie sieht zwar organisch und ausgesprochen untechnisch aus, ist aber tatsächlich eine Weltneuheit. Fferns Schreibtisch ist die größte Installation aus Pilzen, die aus Myzelium besteht. Ähnlich wie bei den nachhaltigen Verpackungen von Ffern ist jedes Element des Tisches biologisch abbaubar und kann kompostiert werden. Wenn er beschädigt wird, kann er in weniger als einer Woche nachwachsen.

“Wir haben mit Künstlern und Kunsthandwerkern zusammengearbeitet, um durchdachte Stücke zu entwickeln, die entfernt und wieder untergebracht werden können, wenn Ffern beschließt, dass dieses Kapitel abgeschlossen ist und es Zeit für eine neue Seite ist", so Grey. Dies spiegelt das Ethos von House of Grey wider, zielgerichtete Designs zu entwerfen, die zukunftssicher sind und minimale Auswirkungen auf den Planeten haben.

Bauwerk Limewash Paint 'Still'
© House of Grey für Ffern | Foto Edvinas Brunzas
Ffern Laden von innen mit Bauwerk Colour 'Still' Kalkfarbe
Still
© House of Grey für Ffern | Foto Edvinas Brunzas

Im Kampf gegen die Bequemlichkeit des Online-Einkaufs muss es einen Grund geben, den Laden aufzusuchen - ob es nun darum geht, Dinge anzufassen, zu riechen oder sich inspirieren zu lassen, das Geschäft von Ffern bietet einen überzeugenden Grund für einen Besuch. ”Als Menschen verbinden wir uns unbewusst mit unserer Umgebung. Ich hatte schon seit einiger Zeit das Gefühl, dass der Einzelhandel sehr "schablonenhaft" geworden ist und die meisten Einzelhandelsräume sich sehr synthetisch anfühlen - stark beleuchtet mit unnatürlichen Lichtbändern, ohne Luftzirkulation - und das Ergebnis ist ein Raum, der nicht warm, einladend oder einzigartig ist", erklärte Grey uns.

“Mit dem Ffern-Laden wollten wir eine äußerst positive Wahrnehmung dessen entwickeln, was ein Einzelhandelsgeschäft sein kann, und zeigen, was möglich ist, indem wir einen personenzentrierten Raum schaffen, der sich in den Kunden einfühlt. Es war eine Freude, mit Ffern zusammenzuarbeiten, und durch einen gemeinschaftlichen Prozess haben wir Vertrauen aufgebaut, um eine gemeinsame Vision für den Raum zu schaffen, an die wir von ganzem Herzen glauben.”

Wir sind stolz darauf, Teil dieses natürlichen und materialorientierten Einzelhandelserlebnisses zu sein, und freuen uns auf weitere zweckmäßige Einzelhandelsflächen in der Zukunft.

Ffern Perfume Ladeneingang von außen
© House of Grey für Ffern | Foto Edvinas Brunzas
Natürliche Parfümerie mit limitierter Auflage
Zirkulare salutogene Innenarchitektur
Mehr in Projekte
Ausstellungsraum des Bauwerk-Händlers und -Anwenders Basa Goods in Singapur mit olivgrüner Kalkfarbe
Projekte
BASA Singapore Fachhändler
Ein Einzelhandelskonzept, das die Grundlagen und das Wesentliche für ein besseres Leben erforscht.
Weiterlesen
Regale mit Aesop Produkten und BAUWERK Kalkfarbe im Hintergrund
Projekte
Aesop Stores
Aesop setzt auf durchdachtes Design - für seine Produkte und seine Geschäfte.
Weiterlesen
Kleine, geöffnete Farbtöpfe der The Hoxton x Bauwerk Neighbourhood Kollektion
Neuigkeiten
The Hoxton Neighbourhood Kollektion
Pulsierende Städte und die Farben, die sie zum Leben erwecken, sind die Inspiration für die The Hoxton x Bauwerk Neighbourhood Kollektion.
Weiterlesen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Durch Anklicken erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden