Erstattungen und Rücksendungen

§ 2 Lieferung

  1. Wenn der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB) ist, erfolgt die Lieferung grundsätzlich auf Gefahr des Kunden. Dies gilt auch bei Teillieferungen. Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, so geht die Gefahr des zufälligen Verlustes und der zufälligen Beschädigung der verkauften Sache beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Kunden über. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.
  2. Sämtliche Preise sind Barzahlungspreise inkl. Mehrwertsteuer zuzüglich eventuell anfallender Verpackungs- und Transportkosten.
  3. Die Lieferungkosten innerhalb der EU werden im Checkout je nach Liefermenge automatisch berechnet und angezeigt. Für palettierte Ware informieren wir den Kunden je nach Auftrag, jedoch vor Kaufabschluss für die anfallenden Kosten für Verpackung und Transport. Bei Lieferungen in Drittländer fallen zusätzliche Zölle und Gebühren für den Kunden an.
  4. Die Ware ist umgehend nach Empfangnahme durch den Kunden oder seinen Beauftragten auf Transportschäden zu untersuchen, wenn der Kunde Kaufmann im Sinne des HGB ist. Feststellbare Transport- und Verpackungsschäden muss sich der Kunde, der Kaufmann im Sinne des HGB ist, bei Annahme der Ware von dem Transportunternehmen schriftlich bestätigen lassen und diese anzeigen. Kunden, die Verbraucher sind, bitten wir rechtlich unverbindlich, uns offensichtlich erkennbare Transportschäden ebenfalls innerhalb von 14 Tagen zu melden.
  5. Für zusätzliche Leistungen wie Express-Kurierdienste oder zertifizierte Paketzustellungen können zusätzliche Gebühren an den Kunden weitergegeben werden, wenn der Kunde dies wünscht. Für nicht angenommene, oder bei Überschreitung der Lagerfristen von Paketdepots vom Kunden nicht abgeholter Ware oder anderweitig von den Kurierdiensten an uns zurückgesandte Bestellungen können wir eine zusätzliche Servicegebühr erheben, wenn der Kunde möchte, dass die Bestellung (oder Teilbestellung) erneut gesendet wird.
  6. Coronavirus (oder ähnliche Ereignisse) und / oder Lieferkettenverzögerungen für Land-, See- und Lufttransporte müssen von Zeit zu Zeit erwartet werden. Bauwerk Colour haftet nicht für Lieferverzögerungen, die außerhalb der von Bauwerk Colour angegebenen Lieferzeiten liegen. Bauwerk Colour haftet nicht für Folgeschäden aufgrund von Lieferschwierigkeiten. Wir empfehlen unseren Kunden frühzeitig zu bestellen und nur dann Handwerkern zu verpflichten, wenn das gesamte Material verfügbar ist.
  7. Winter Lieferungen:
    Bauwerk Colour verpackt alle Farbbestellungen, die per Kurier zugestellt werden, in einer besonders stabilen Verpackung, die eine ausreichende Isolierung während des Transports gewährleistet. Farbbestellungen sollten nicht unter 5°C gelagert werden.
    Alle Farbbestellungen sollten daher an einen Ort geliefert werden, an dem die Farbe sofort bei mäßiger Raumtemperatur gelagert werden kann.
    Es liegt jedoch in der Verwantwortung des Kunden eine geeignete Lieferadresse zu wählen. Bauwerk Colour übernimmt keine Verantwortung für Farben, die Temperaturen unter dem oben genannten Grenzwert ausgesetzt worden sind.


§ 3 Widerrufsrecht

  1. Gesetzliches Widerrufsrecht
    Ist der Kunde Verbraucher (§ 13 HGB), so ist er berechtigt, ohne Angabe von Gründen innerhalb von vierzehn (14) Tagen von diesem Vertrag zurückzutreten. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn (14) Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.
  2. Zur Ausübung des gesetzlichen Rücktrittsrechts muss uns (Bauwerk Colour GmbH, Hauptstraße 15, 04874 Belgern-Schildau, Deutschland, Telefon +49 34224 469626, E-Mail [email protected]) der Kunde von seiner Absicht von dem eingegangen Vertrag zurückzutreten in einer eindeutigen Erklärung (z. B. durch Zusendung eines Schreibens per Post oder E-Mail) davon informieren. Der Kunde kann die für diesen Zweck beigefügte Widerrufsformularvorlage verwenden. Dies ist jedoch nicht obligatorisch.
  3. Die Widerrufsfrist ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts absendet.
  4. Folgen des Widerrufs
    Tritt der Kunde von diesem Vertrag zurück, sind wir verpflichtet, die vom Kunden erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten (ohne zusätzliche Kosten, die entstehen, wenn der Kunde eine andere Art der Lieferung zu der von uns angebotenen günstigsten Standardlieferoption gewählt hat) ohne Verspätung zu erstatten, jedoch nicht später als vierzehn (14) Tage nach dem Tag, an dem wir den Rücktritt des Kunden von diesem Vertrag erhalten. Wir verwenden dieselbe Zahlungsmethode, die der Kunde für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat, um die Rückerstattung zu leisten, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde; unter keinen Umständen wird dem Kunden eine Gebühr für diese Rückerstattung berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
  5. Der Kunde hat die Waren unverzüglich und spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem er uns von seinem Rücktritt vom Vertrag in Kenntnis gesetzt hat, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf der vierzehntägigen Frist absendet. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
  6. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
  7. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht sachgemässen Umgang von Seiten des Kunden zurückzuführen ist.
  8. Ausschlüsse vom gesetzlichen Rücktrittsrecht
    Das gesetzliche Widerrufsrecht besteht nicht in folgenden Fällen:
  • Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.
  • Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Magazinen, ausgenommen Abonnementverträge

Bitte beachten Sie!

Gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher (gemäß § 13 HGB)

Sehr geehrter Kunde,

Bitte beachten Sie, dass das statuarische Widerrufsrecht nicht für Waren gilt, die speziell für Sie zusammengestellt wurden und nicht wieder in ihre Einzelteile zur Weiterverwendung zerlegt werden können.

Da Farbaufträge von 1 Liter oder mehr speziell für Sie gemischt werden (wir haben keinen Bestand an vorgemischten Farben), möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie vor der Bestellung solcher Farbmengen eine Auswahl an Farbkarten und Probetöpfe mit einer Größe von 250 ml bestellen können um die Farbe für Ihre Anwendung zu testen.

Alle unbeschädigten und ungeöffneten Probetöpfe mit einer Größe von 250 ml können Sie innerhalb der in § 3, Absatz 4, genannten Frist von 14 Tagen kostenlos zurücksenden.

Mustervorlage – Gesetzliches Widerrufsrecht (wenn Sie Waren unter dem gesetzlichen Widerrufsrecht zurückgeben wollen)

Widerruf Vorlage EU-deutsch

Erstattungen

Wir bieten keine Rückerstattungen für bereits ausgeführte Bestellungen an. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Auftragsbestätigung zu überprüfen und uns sofort zu kontaktieren, wenn Änderungen erforderlich sind.

Wir werden jedes Produkt ersetzen, das sich als fehlerhaft erweist. Wir übernehmen keine Haftung über den Ersatz der fehlerhaften Ware hinaus.

Die Ware muss vom Kunden oder eine bevollmächtigten Person bei Erhalt gründlich untersucht werden, um eventuelle Transportschäden oder Abweichungen von der bestellten Ware, einschließlich Farbfehler, festzustellen.

Kunden, die Händler oder gewerbliche Kunden sind, haben dafür Sorge zu tragen, dass festgestellte Transport- und Verpackungsschäden bei Anlieferung durch den Frachtführer schriftlich bestätigt und gemeldet werden. Auch Kunden, die Verbraucher sind, bitten wir ohne rechtliche Verpflichtung, uns deutlich erkennbare Transportschäden zu melden.

Bitte beachten Sie: Wir übernehmen keine Folgeschäden aufgrund von Zeitverzögerungen oder der Verwendung falsch pigmentierter oder falsch etikettierter Farben. Es liegt in der Verantwortung und/oder vertraglichen Verpflichtung des Applizierenden zu prüfen, ob alle gelieferten Materialien den Spezifikationen entsprechen; ebenso wie die rechtzeitige Bestellung von Materialien durch den verantwortlichen Auftragnehmer, um die termingerechte Fertigstellung des Projekts zu gewährleisten.

Stornierung nach Abschluss der Zahlung

In Fällen, in denen Bestellungen bezahlt, aber noch nicht ausgeführt wurden und der Kunde die Bestellung ganz oder teilweise storniert, erstattet Bauwerk Colour GmbH den bezahlten Betrag abzüglich einer Gebühr von 10% für Transfergebühren und damit verbundene Stornierungskosten.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Durch Anklicken erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden