Ein zweckbestimmter Arbeitsraum, 700 Jahre in der Entwicklung. Wirf einen Blick in den Hauptsitz von Bauwerk Colour, der unser Unternehmen, unsere Familie und ein ständiges Restaurierungsprojekt beherbergt.

 Bauwerk Colour deutscher Hauptsitz von Ateliers of Europe
Bauwerk HQ © Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor

Arbeitsräume in der Fertigung und Produktion sind in der Regel keine Zentren der Inspiration. Sie sind ganz auf Geschwindigkeit und Effizienz ausgerichtet und wurden speziell zu diesem Zweck gebaut. Aber was ist mit all den Menschen, die in diesen sterilen Räumen arbeiten? Was ist mit den Auswirkungen auf ihr Wohlbefinden? Es ist schwer zu glauben, dass jemand freiwillig seine Kreativität und Inspiration während des Großteils seines Lebens, den wir bei der Arbeit verbringen, unterdrücken lässt. Vielleicht ist es diese Erkenntnis, die uns veranlasst hat, einen so ungewöhnlichen Sitz für Bauwerk Colour zu wählen. Vielleicht können wir aber auch nur einem ständigen Restaurierungsprojekt nicht widerstehen (wahrscheinlich ist es beides). Unser persönliches und berufliches Zuhause dient uns als Muse - ein deutsches Herrenhaus, unser ganz persönliches "Märchenschloss", das zwei Stunden südlich von Berlin in einer ruhigen Landschaft liegt.

Das Anwesen wurde von den Mitbegründern von Bauwerk, Bronwyn und Andreas, vor 15 Jahren gekauft. Sie verliebten sich bei einem Besuch aus Australien, wo sie damals lebten, in das Haus (und natürlich in die historische Platane vor dem Haus). Nach den notwendigen Renovierungsarbeiten, um das Haus bewohnbar zu machen, und einem Umzug um die ganze Welt, begannen wir vor sieben Jahren, vom Schloss aus zu arbeiten. Das Schloss ist jetzt die Basis der Bauwerk Colour Aktivitäten für die nördliche Hemisphäre - nicht nur, weil wir hier das Geschäft betreiben, sondern weil hier Farben entwickelt und gemischt werden und weil hier die Aufträge verpackt werden. Wir sind gewachsen, und selbst in der kurzen Zeit, in der diese Fotos 2021 für das Buch "The Ateliers of Europe" von John Whelan und Oskar Proctor aufgenommen wurden, sind einige "Abteilungen" bereits in neu renovierte Scheunen auf dem Gelände umgezogen. Dies ist nur eine weitere Etappe in der sehr langen Geschichte dieses unglaublichen Anwesens.

Farbinspiration
Nurture
Fir
Cleanse
Caravane
Sandalwood
Balance
Bauwerk Colour Eingangshalle
© Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor
Bauwerk Colour Hauptsitz Farbschichten
© Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor
Bauwerk Colour Hauptsitz Büro-Lounge
© Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor

Diese Phase der Geschichte des Gebäudes als Wohnhaus und Produktionsstätte ist eigentlich nur ein kurzer Abschnitt auf der Zeitachse. Teile des Gebäudes gehen auf das Jahr 1300 zurück, als es ein Rittergut war und zwei aristokratische Familien beherbergte. Spult man ein halbes Jahrtausend zurück, so kann man die jüngere Geschichte des Hauses durch die Farbschichten hindurch betrachten. Bevor das Haus in unseren Besitz überging, wurde es 1850 zum letzten Mal dekorativ gestrichen, und die Spuren dieser gelben Farbe sind immer noch sichtbar. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Haus von den Russen genutzt, bevor es in den Besitz des Staates überging, was durch den auf eine Wand gemalten DDR-Slogan verdeutlicht wird. Es folgte die Schulzeit, in der das Schloss als Schule für viele unserer Nachbarn diente. Zeichen dieser Zeit sind die graue Industriefarbe, mit der die untere Hälfte der Wände gestrichen ist, und das funktionale, leuchtend rote Geländer, das im Gegensatz zu den schönen Kurven einer Barocktreppe steht. Ein weiterer Beweis für Schönheit und Funktion - eine Bauwerkssignatur, wenn es je eine gab.

Bauwerk Colour Ostdeutscher Slogan
© Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor

Wirkung + Philosophie

Das Leben inmitten dieser geschichtsträchtigen Räume inspiriert uns ungemein, und wir haben große Freude daran, dort, wo es nötig ist, verantwortungsbewusst unsere Schichten hinzuzufügen. Obwohl wir ein Farbenunternehmen besitzen, gibt es einige Räume, die wir nicht mit dem Pinsel anfassen würden. Wir können uns einfach nicht dazu durchringen, Wände mit wunderschönem historischem Kalkanstrich zu überstreichen, die schon seit Jahrhunderten dort stehen. Wenn wir neu streichen, lassen wir die vorhandene Farbe an Ort und Stelle, reinigen einfach alles, was abblättert, und streichen die Wände mit frischer Kalkfarbe. Das Ergebnis ist eine visuelle Zeitkapsel der Jahrhunderte. In dem unten abgebildeten Raum ist die gelbe Farbe in der oberen Hälfte die ursprüngliche Kreidefarbe, die auch nach 170 Jahren noch vorhanden ist, während der ockerfarbene Farbton eine moderne Kalkfarbe (in Caravane und Nurture) ist, die als Hintergrund für ein Fotoshooting in dem Raum hinzugefügt wurde.

Bauwerk Colour Barocktreppe
© Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor
Bauwerk Colour Büroarbeitsbereich
© Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor
Bauwerk Colour Deutsches Buch
© Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor
Bauwerk Bürotisch in grünem Zimmer
Fir
© Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor
Bauwerk Colour grüne Decke
Fir
© Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor
"Obwohl wir eine Farbfirma besitzen, gibt es einige Räume, die wir nicht mit dem Pinsel anfassen würden. Wir können uns einfach nicht dazu durchringen, Wände mit wunderschönem historischem Kalkanstrich zu überstreichen, die schon seit Jahrhunderten bestehen."
Bronwyn Riedel
Inhaberin von Bauwerk Colour
Bauwerk Colour Farbkarten-Streich-Zimmer
© Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor
Bauwerk Colour Küche
© Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor
Bauwerk Colour Bürotisch
© Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor

Einen Beitrag zur Geschichte leisten

In der Gegenwart spielt sich das Leben im Schloss auf eine Weise ab, an die man sich hoffentlich noch in 150 Jahren erinnern wird. Wir stellen uns vor, dass sich jemand, der sich Fotos aus dieser Zeit anschaut, an das "Farbkarten-Streich-Zimmer" (siehe oben) erinnert, in welchem Bärbel jeden Arbeitstag Bauwerk-Kalkfarbfächer, Farbkarten und Master Colour Books von Hand bemalt - sie streicht beeindruckende achthundert bis tausend Karten täglich! Was man vielleicht nicht sieht, ist, dass Bärbel auch unsere ansässige Insektenliebhaberin ist, die häufig Fotos von vielbeinigen Besuchern in unserem Gruppenchat teilt.

Oder wer zurückblickt, sieht die eklektischen Möbel, die aus den verschiedensten Ecken der Welt stammen. In diesem Wohnraum lassen sich mühelos Einrichtungsstile aus verschiedenen Jahrzehnten unterbringen, wie zum Beispiel der Betontisch zeigt, der einst im modernen, minimalistischen Haus von Bronwyn und Andreas in Australien stand. Ob diese kleinen Details des täglichen Lebens nun für jeden sichtbar sind oder nur uns bekannt sind, wir wissen, dass es die besondere Umgebung und die Geschichten sind, die wir in sie eingewoben haben, welche diesem bemerkenswerten Zuhause und Arbeitsplatz wirklich Leben einhauchen.

Bauwerk Teich
Bauwerk Schloss © Ateliers of Europe | Foto von Oskar Proctor

Wir sind John Whelan sehr dankbar für die Erwähnung unseres Arbeitsplatzes in seinem Buch "Ateliers of Europe" und Oskar Proctor dafür, dass er diesen besonderen Moment in unserer Geschichte und der des Anwesens festgehalten hat.

Es gibt noch viel mehr über das Leben "irgendwo südlich von Berlin" zu erzählen - von der Inspiration, die wir in dieser ruhigen, ländlichen Umgebung finden, bis hin zu den Restaurierungsarbeiten, die wir zur Erhaltung und Restaurierung lokaler Immobilien durchführen... Wir werden bald mehr darüber berichten.

Ateliers of Europe Einband John Whelan Oskar Proctor
Ateliers of Europe Book © Bauwerk Colour
Mehr in Der Alchemist
Helles Wohnzimmer mit Holzkommode und cremefarbiger BAUWERK Kalkfarbe
Projekte
Nachhaltige Entwicklungen
Kinland entwirft Häuser nachhaltig unter Verwendung traditioneller Materialien, handwerklich gestalteter Räume und ausgesuchter Details durch nachhaltiges, verantwortungsvolles Design.
Weiterlesen
Ateliers of Europe Bauwerk Colours deutscher Firmensitz in einem Schloss
Neuigkeiten
Ateliers und Werkstätten: Buch
Ein visueller Liebesbrief, der die wenigen verbleibenden Werkstätten für traditionelle dekorative Kunst dokumentiert, darunter auch das Hauptquartier von Bauwerk in einem deutschen Schloss.
Weiterlesen
Kleine, geöffnete Farbtöpfe der The Hoxton x Bauwerk Neighbourhood Kollektion
Neuigkeiten
The Hoxton Neighbourhood Kollektion
Pulsierende Städte und die Farben, die sie zum Leben erwecken, sind die Inspiration für die The Hoxton x Bauwerk Neighbourhood Kollektion.
Weiterlesen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Durch Anklicken erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden